Häusliche Pflegehilfe und Behandlungspflege

Für alle, die sich zu Hause nicht eigenständig versorgen können und einen Aufenthalt im Krankenhaus oder in einem Pflegeheim vermeiden möchten.

Zur Häuslichen Pflegehilfe gehört unter anderem:

  • Waschen, Duschen oder Baden
  • Betten machen
  • Haar- und Mundpflege
  • Aus- und Anziehen
  • Mundgerechtes Zubereiten der Mahlzeiten
  • Lagern / Mobilisation


Die Kosten der Häuslichen Pflegehilfe werden von der Pflegeversicherung getragen.

 

Zur Behandlungspflege gehört unter anderem:

  • Verbandwechsel - auch bei Ulcus Cruris ("offenes Bein")
  • Dekubitusbehandlung
  • Kompressionsverbände - auch mit Ulcus Cruris Versorgung
  • Injektionen (z.B. Insulin oder Heparin)
  • Infusionen zum Flüssigkeitsersatz
  • Medikamentengabe oder Richten des Wochendosetts
  • Einlauf, Klistier
  • Blasenkatheterwechsel
  • Blasenspülung
  • Stomabehandlungen

Alle Leistungen werden nach ärztlicher Verordnung zu Lasten der Krankenversicherung erbracht.

Hilfe Daheim

Telefon  02630 955845

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube